Zahnärztliche Zusatzversicherung

Tipps

Wir wissen, dass schlechte Pflege von Mund und Zähnen die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden eines Menschen während seines gesamten Lebens beeinträchtigen kann. Wenn dieses Problem auftritt, muss in der Regel ein Zahnarzt aufgesucht werden, und jeder weiß, dass ein Loch im Zahn ein größeres Loch in der Brieftasche verursachen kann, das Geld kostet. Weil Zahnkrankheiten so häufig sind, ist es für jeden Einzelnen oder eine Familie unerlässlich, durch Zahnversicherungen geschützt zu sein und diese mit Bedacht einzusetzen. Die Zahnversicherung bietet eine effektive Möglichkeit, die steigenden Kosten für die Zahnpflege in den Griff zu bekommen, und sie beseitigt viele der Ausreden, und jeder hat die Idee, warum er keinen Zahnarzt aufsuchen sollte. Zahnversicherung ist ziemlich einzigartig. Eines der Unternehmen, das Zahnversicherungen anbietet, ist die deutsche Familienversicherung.

Zahn

Der DFV hat seinen Sitz in Frankfurt und ist daher auch Partner der Eintracht Frankfurt und des Basketballclubs Fraport Skyliners. Sie ist seit 2006 auf dem Versicherungsmarkt tätig. Neben 500.000 versicherten Kunden wurden bereits verschiedene Versicherungen abgeschlossen. Sie richten sich in erster Linie an Familien und es gibt Angebote für ältere Kunden und Altersvorsorge.

Die Deutsche Familienversicherung bietet Versicherungen für verschiedene Bereiche an. Mit dem DFV-AuslandsreiseSchutz sind Sie weltweit und ohne länderspezifische Einschränkungen gut geschützt. Auch bei Reisen in die USA, nach Kanada oder Mexiko haben Sie vollen Versicherungsschutz – und das ohne Prämienzuschlag. Auch mit dem DFV-AuslandsreiseSchutz übernehmen Sie alle Kosten und haben somit bei einer medizinisch sinnvollen Rückführung von Krankentransporten aus dem Rest der Welt einen leistungsfähigen Versicherungsschutz.

Versicherung

Die gesamte zahnärztliche Zusatzversicherung steht Ihnen als Mitglied einer gesetzlichen Krankenversicherung offen. Sie erhalten Ihren gewünschten Tarif einfach ohne Wartezeiten oder gesundheitliche Probleme. Verlieren Sie keine Zeit und sparen Sie sich hohe Zuzahlungen für Zahnprophylaxe, Kieferorthopädie sowie Zahnbehandlung und Zahnersatz. Der Versicherungsschutz ihrer Zahnversicherung gilt weltweit. Darüber hinaus können Sie unter den etablierten, zugelassenen Zahnärzten und Kieferorthopäden frei wählen.

Zahnersatz, kieferorthopädische Behandlungen und sogar die routinemäßige Zahnprophylaxe sind mit hohen Kosten verbunden, die Sie als gesetzlich versicherte Person selbst tragen müssen. Die gesetzlichen Krankenkassen gewähren nur einen “diagnoseorientierten Festzuschuss”, d. H. Etwa 50% der durchschnittlichen Kosten einer Standardversorgung. Ein Patient ohne private Zahnversicherung erhält somit die billigste Versorgung, in die er die Hälfte seiner selbst einzahlen muss. Diejenigen, die qualitativ hochwertigere Behandlungen wünschen, tragen die gesamten zusätzlichen Kosten alleine.

Mit der digitalen DFV-Schnellanpassung können Sie Ihre Rechnungen sowie Behandlungs- und Kostenpläne ganz einfach per Foto oder Online-Scan einreichen. So profitieren Sie von einer besonders schnellen Rückerstattung. Sie garantieren ihren Kunden eine Regelung der Leistungsansprüche innerhalb von 48 Stunden nach Eingang aller relevanten Unterlagen. Mit ihnen verlieren Sie nie den Überblick. Im DFV-Kundenportal können Sie jederzeit auf Ihre Vertragsunterlagen zugreifen und diese herunterladen. Außerdem haben Sie Zugriff auf deren Service-Center und die Schnellverstellung. Wenn Sie unterwegs sind, finden Sie Ihre Brieftaschenkarte auch in der E-Mail. So sind Ihr Versicherungsausweis und alle Servicerufnummern auch unterwegs verfügbar.

Eine zusätzliche Krankenversicherung ist die ideale Ergänzung zum Grundschutz. Gesetzlich Versicherte können die Geldleistungen durch eine private Zusatzversicherung ergänzen und so vor hohen Behandlungskosten schützen. Zu den privaten Aufwendungen für gesetzlich Versicherte gehören auch Zuzahlungen für verschreibungspflichtige Arzneimittel. Mit der entsprechenden Zusatzversicherung müssen Kassenpatienten diese finanzielle Belastung nicht selbst tragen. Private Zusatzversicherungen reduzieren diese Kosten. Die Prämie für die Krankenzusatzversicherung ist ganz klar, so dass die Differenz zwischen der Versicherungsprämie und den Preisen für die entsprechenden Leistungen zu einer Kostenersparnis für die gesetzlich Versicherten führt.