wohne

Vor einiger Zeit ist unser Sohn eingeschult worden. So war es an der Zeit für ihn, ein eigenes Zimmer im Haus zu bekommen. Gut für ihn, aber schlecht für mich, denn leider musste ich dafür mein Hobbyzimmer räumen. Glücklicherweise haben wir eine gute Lösung gefunden. Schon vor einiger Zeit haben wir am Ende des Gartens eine kleine, frei stehende Sitzgelegenheit mit Überdachung realisiert. Doch sehr oft haben wir diese zweite Terrasse eigentlich nie genutzt. Deshalb war es nicht schwer, meine Frau davon zu überzeugen, dass ich dort „einziehe“. Mit einer Glasschiebewand von Verasol konnte ich so quasi einen kleinen Raum oder Wintergarten schaffen, wo ich ganz für mich sein kann. Hier treffe ich mich mit meinen Jungs auf ein Bier und wir schauen Filme. Im Sommer ist das von der Temperatur her auch kein Problem und wenn es kälter wird, stell ich mir einen kleinen Elektroheizer rein.

Glasschiebewand

Ich habe Verasol vertraut

Die Aluminium Überdachung hat bereits Verasol übernommen und wir waren damit sehr zufrieden. Warum also nicht auch noch die Glasschiebewand dort bestellen? Falls sich jetzt jemand Sorgen macht: Die Glaspaneele lassen sich auch mit anderen Fabrikaten problemlos nutzen! Auf jeden Fall macht die Lösung auch optisch einiges was her und wertet unser Haus definitiv auf. Ich glaube fast, die Nachbarn sind ein wenig neidisch! Wichtig war mir, den neuen Raum auch im Alter gut nutzen zu können. Glücklicherweise ist der Einstieg mit 17 mm sehr niedrig. Ich muss mir auch keine Sorgen machen, dass das Glas mal splittert denn es ist ein 10 mm Sicherheitsglas. Vielleicht hält es keine Kugeln ab, aber das muss es ja auch hoffentlich nicht ;).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.